Home
Forum!
News / Aktuell
Termine
Wir über uns
Nordwilder on Tour 1 / Videos
Nordwilder on Tour 2 / Videos
Ehrenmitglieder
Werkstatt 2008
Werkstatt 2007
Werkstatt 2006
Stammtische
Wildstar XV 1600
Cruiser Modelle
XV 1900 Roadliner 2006
Eure Meinung!
Info´s
Bilder / Andere Wilder
Custom Bikes / Hard Attack
Studien und Prototypen
Portraits
Tech. Tips
Diesel Technik allg.
Die Auspuffanlagen
Bilder / Berichte
Custombike 2007
Dänemark 2007
Wildstar Treffen Loreley 2007
Nordnordwilder Treffen 2006
Edersee Tour 2006
Custombike Messe 2006
Bastelecke
Geschichten
Craig Wheeler
Mußte die Wildstar .......
Peter´s Motor
Uwe´s Wilde
Holger´s Wilde
Anderes Profil
Francors Pulley
Andy´s Bad Girl
42 er Mikuni
Next Generation
Was gibts Neues
400 er Reifen
Bernd´s Unfall
Peters Chromgabel
Studie Lufi
Einblicke
Big Twin
Peters Gabel
Strolchi´s Wilde 2
Jörn´s Hydros
Strolchi´s Wilde
Bildersammlung
Ralf´s Heckfender
Petra´s GPZ 305
Ingolf´s 200er Umbau
Andy´s Umbau
Momo´s Ansaugrüssel
Didis Umbau 2006
Günni´s Pulley
Winterimpressionen 2 2006
Francor´s Winterumbau
Winterimpressionen 2006
Bernds Umbau
Peters Winterumbau 2005
Der Sumpf
Weihnachten oder 240er
BSM oder Supertrapp
Der teure Ölwechsel! 1. Akt
Die Ölpumpe 2. Akt
Gressy´s Spezialsitz
TÜV Erfahrungen
Bikes and Babes
Links
Wichtige Adressen
Kuriositäten
Gästebuch High Speed
Gästebuch Low PC
Impressum
 


Eigentlich war ich mit meiner BSM Anlage zufrieden. Auch wenn meine Kumpels sagten, sie höre sich beschi.... an. Natürlich hatte ich die Racing Einsätze entfernt und trotzdem war der Sound mit einer originalen Auspuffanlage mit 8 Loch, Hülsen oder Ringen nicht zu vergleichen. Trotzdem, sie gefiel mir optisch. Dann eines Tages, nach einer langen Tour, klingelte sie so komisch und nach genauer Untersuchung stellte sich heraus, dass sich ein Blech in der Anlage gelöst hatte. Da eine Reparatur aus Kostengründen nicht in Frage kam, sie langsam unansehnlich wurde ( Rost an den Schellen, Verfärbung durch Hitze ) entschied ich mich für eine Neue. Ich spekulierte seit langem schon mit einer im Sound elektronisch verstellbaren Gietl Bike - Dragstyle II Anlage. Als ich den Preis erfuhr, setzte ich mich erstmal hin und mußte tief durchatmen. 1800 Euronen !!!!! Dies war in meinem schmalen Geldbeutel nicht drin. Nun half mir der Zufall. Bei Joachim auf der Seite, verkaufte einer, eine Dragstyle I mit Krümmern von Gietl Bike und Supertrappendtöpfen mit manuell verstellbaren Scheiben. Nach Kontaktaufnahme und Abklärung einiger Details entschied ich mich dafür. Der Verkäufer nannte mir seinen Preis und nachdem wir beide herzhaft darüber gelacht hatten, sagte ich Ihm meine Vorstellungen. Totenstille! Nach langem hin und her, hatte ich sie für 800 Euro + seinen Sitz. ( Grins )

Bild des Verkäufers!

Nun ging es ans anfrickeln. Also erstmal vergleichen!

BSM mit orig. KrümmelnSupertrapp mit Gietl Bike Krümmer

Jetzt erstmal die alte Anlage abgebaut! 1. Die Endtöpfe abschrauben.

2. Den Auspuffhalter demontieren. Normal müßte man die Bremsleitung demontieren. Diesen Schritt habe ich mir gespart und den Draht der Öse auf der Rückseite durchgeknipst.

                     

3. Die Krümmer demontieren!

Nun, da alles abgebaut ist, geht es ans montieren. Diese Auspuffanlage ist anders gehaltert. Bei der original Anlage sind die Endtöpfe an den Halter angeschraubt. Bei dieser Anlage sind die Krümmer an dem Rahmen befestigt und die Endtöpfe werden nur aufgesteckt und mit Schellen gesichert.

Nun, nur noch die Endtöpfe drauf und fertig. Zum Thema Sound ist noch zu sagen, so wie sie war, war sie ( ich sag mal ) gesetzkonform. Also hab ich erstmal die Dämmwolle entfernt. Nun hört sie sich immer noch wie eine Coladose an, aber der Motor kann jetzt wenigstens ausatmen. Ok, ohne Einsätze hat sie 125 db und hört sich reichlich böse an. Halt ne Supertrapp Anlage! Aber da ich auch ein wenig in unserer Stadt rumfahren möchte ohne die Mehlmützen auf mich aufmerksam zu machen, lass ich sie erstmal drin. Was noch zu sagen wäre ist, das eine der  verstellbaren Scheiben auf dem Rückweg vom Edersee bei ca. 150 km/h abgerissen ist ( 3 Inbus a 5 mm ) und irgendwo vor Kiel an der Autobahn am Seitenstreifen liegt. Wir ( Ralph, Petra und ich ) haben Samstag einen Ausflug zur A 215 gemacht und den Seitenstreifen auf 500 m abgesucht, aber ohne Erfolg. Also, sollte jemand sie zufällig finden .....

Hier seht Ihr das Endergebnis.

Bei Fragen: Uhle@XV1600A-Wildstar.de
 
  Top