Home
Forum!
News / Aktuell
Termine
Wir über uns
Nordwilder on Tour 1 / Videos
Nordwilder on Tour 2 / Videos
Ehrenmitglieder
Werkstatt 2008
Werkstatt 2007
Werkstatt 2006
Stammtische
Wildstar XV 1600
Cruiser Modelle
XV 1900 Roadliner 2006
Eure Meinung!
Info´s
Bilder / Andere Wilder
Custom Bikes / Hard Attack
Studien und Prototypen
Portraits
Tech. Tips
Diesel Technik allg.
Die Auspuffanlagen
Bilder / Berichte
Custombike 2007
Dänemark 2007
Wildstar Treffen Loreley 2007
Nordnordwilder Treffen 2006
Edersee Tour 2006
Custombike Messe 2006
Bastelecke
Geschichten
Craig Wheeler
Mußte die Wildstar .......
Peter´s Motor
Uwe´s Wilde
Holger´s Wilde
Anderes Profil
Francors Pulley
Andy´s Bad Girl
42 er Mikuni
Next Generation
Was gibts Neues
400 er Reifen
Bernd´s Unfall
Peters Chromgabel
Studie Lufi
Einblicke
Big Twin
Peters Gabel
Strolchi´s Wilde 2
Jörn´s Hydros
Strolchi´s Wilde
Bildersammlung
Ralf´s Heckfender
Petra´s GPZ 305
Ingolf´s 200er Umbau
Andy´s Umbau
Momo´s Ansaugrüssel
Didis Umbau 2006
Günni´s Pulley
Winterimpressionen 2 2006
Francor´s Winterumbau
Winterimpressionen 2006
Bernds Umbau
Peters Winterumbau 2005
Der Sumpf
Weihnachten oder 240er
BSM oder Supertrapp
Der teure Ölwechsel! 1. Akt
Die Ölpumpe 2. Akt
Gressy´s Spezialsitz
TÜV Erfahrungen
Bikes and Babes
Links
Wichtige Adressen
Kuriositäten
Gästebuch High Speed
Gästebuch Low PC
Impressum
 


Tscha, der Montag war wieder voller Ereignisse. Aber seht selbst!

Alex mit Ihrem ersten Wagen. Nach stundenlangem einparken, stand er endlich richtig! Das das Überführungs -kennzeichen nur bis zum 25.02 gültig war, vergessen wir mal ganz schnell. Die richtigen lagen ja schon auf der Rückbank.
Und das ich blöde bin, will ich hier auch nicht verschweigen. Es regnete, ich war müde von der Nachtschicht und mußte dringend in die Werkstatt. Wollte also nur mal kurz die Kennzeichen montieren und dann los. Ich demontierte die Überführer und nahm sie als Schablone für die Neuen. Als ich fertig war, fragte Alex: Sag mal Papa, kommen die achteckigen Plaketten nicht nach vorne?
Ich, welche Achteckigen? Na, die für die AU! Stutz!!!! Alex lief zu meinem Wagen und schaute nach. Klar kommen die nach vorne und übrigens, dein Wagen mußte im Dezember 2006 zum TÜV. Na toll, hatte ich überhaupt nicht dran gedacht, daß die Plaketten unterschiedlich sind. Also schnell die Löcher wieder zu gehämmert und neu gebohrt.
Fertig!!!!!! dachte ich. Ich schon auf dem Weg nach drin, kam: Du Papa, das vordere Nummernschild ist schief. Hmm, ich wieder zurück und..... sie hatte recht. Also wieder abschrauben und 2 andere, der einhundert - tausend Löcher im Spoiler benutzt. Jetzt war Alex zufrieden und konnte sich wieder um das Einparkproblem kümmern. 1 Meter weiter zur Hauswand währ nicht schlecht!
In der Werkstatt war erstmal Kaffee kochen und rangieren angesagt. Wollte heute an Jörn´s Wilden arbeiten. Da er sie Morgen abholen will, weil sein Auto verreckt ist.
Links eine und nach rechts eine und eine noch in die Mitte. Man, ist ja Schwersarbeit!
So, jetzt kann ich an Jörn´s arbeiten. Geplant war, alle Züge und Leitungen gegen Stahlflexleitungen auszutauschen. Leider hatte Jörn seinen Schlüssel nicht bei mir gelassen, sodaß es sehr mühseelig war. Den Kupplungszug, konnte ich schon mal nicht auswechseln, weil durch den Lenkanschlag der Zug auf Spannung saß. Es war unmöglich den Zug auszuharken.
Die Gaszüge konnte ich auch nicht wechseln. Was bei Andy´s Wilden noch ein Kinderspiel war, nämlich die Sitzverrriegelung zu ziehen, ohne irgendwas abzubauen und ohne Schlüssel, ging bei Jörn´s aus Platzgründen nicht. Also keine Tankdemontage, kein Gaszugwechsel. Also tauschte ich alle Bremsleitungen gegen Stahlflex - leitungen aus und erneuerte die Bremsflüßigkeit. Dies wiederum ging sehr einfach, weil wir jetzt schon Routine darin haben und wissen, wie wir die Luft rausbekommen.
Ja, da ist sie jetzt! Strolchi´s Wilde! Keine Spur mehr von einem Totalschaden. Vollständig neu aufgebaut und funkelt, wie eine Neue, was ist ja quasi auch ist. Das einzige was noch fehlt ist der Auspuff, der gleich mit Hülsen montiert wird.
Gekostet hat Strolchi der Neuaufbau 2800 Euro ( alles inklusive ) Das waren die Teile, die Richtarbeiten, das Einspeichen, das Lackieren. Als Nordwilder mit Ehre, haben wir nix verlangt und Ihm nach besten Kräften geholfen, günstige Originalteile zu bekommen. Der Totalschaden wurde mit 10000 Euro angegeben und ein netter Yamaha Händler in Hamburg wollte Ihm den Rest abkaufen. 
 
  Top