Home
Forum!
News / Aktuell
Termine
Wir über uns
Nordwilder on Tour 1 / Videos
Nordwilder on Tour 2 / Videos
Ehrenmitglieder
Werkstatt 2008
Werkstatt 2007
Werkstatt 2006
Stammtische
Wildstar XV 1600
Cruiser Modelle
XV 1900 Roadliner 2006
Eure Meinung!
Info´s
Bilder / Andere Wilder
Custom Bikes / Hard Attack
Studien und Prototypen
Portraits
Tech. Tips
Tech. Tips / Alu Pulley
Tech. Tips / Anlasser
Tech. Tips / Anlasserwechsel
Tech. Tips / Breitreifen
Tech. Tips / Fahrwerksumbau
Tech. Tips / Felge 5.5 x 15"
Tech Tips / Gabelbrücke Hülsen
Tech. Tips / Gabelfedern
Tech Tips / Gabelöl wechseln
Tech. Tips / Gabelrohr zerlegen
Tech. Tips / Gewinde Kaputt
Tech. Tips / Hydro´s / Luft
Tech. Tips / Kupplung
Tech. Tips / Lenkkopflager
Tech. Tips / Lichtmaschine lose
Tech. Tips / Lichtmasch. wickeln
Tech. Tips / Motor Bilder
Tech. Tips / NOS Einspritzung
Tech. Tips / Nummernschildplatte
Tech. Tips / Radabdeckung
Tech Tips / Reifen
Tech. Tips / Riemenwechsel
Tech. Tips / Satteltaschen
Tech. Tips / Sitzumbau
Tech. Tips / Stössel / Luft
Tech. Tips / Tankentlüftung
Tech. Tips / Tank / Wasser
Tech. Tips / TÜV
Tech. Tips / Vergaser / Einstell.
Tech. Tips / Verschleiß
Tech. Tips / Vorverlegte
Tech. Tips / Wartung
Tech. Tips / Weitere
Tech. Tips / Zündkerze
Tech. Tips / Zündspule
Tech. Tips / Wir testen für Euch
Diesel Technik allg.
Die Auspuffanlagen
Bilder / Berichte
Custombike 2007
Dänemark 2007
Wildstar Treffen Loreley 2007
Nordnordwilder Treffen 2006
Edersee Tour 2006
Custombike Messe 2006
Bastelecke
Geschichten
Bikes and Babes
Links
Wichtige Adressen
Kuriositäten
Gästebuch High Speed
Gästebuch Low PC
Impressum
 


Ein Bericht vom " Road Star Magazin ", übersetzt von " Paul Milner ", aufgepept von uns.

Nichts hält ewig, auch ein Anlasser nicht. Obwohl man von Yamaha diverse Ersatzteile für teuer Geld bekommt, ist es ratsam einen Warrior Anlasser zu verwenden, wenn man die Gelegenheit hat. Er hat auch viel mehr Durchzugskraft, als der Originale und nach Verwendung eines Big Bore Kit´s ist es sowieso ein Muß. Der Warrior Anlasser hat ca. 100 Watt mehr und ist schwarz lackiert.
Die gleiche Leistung kann man auch durch Austausch der Starterkabel mit größerem Querschnitt und somit mehr Strom erzielen, dies ist auch wesentlich billiger, aber auch risikoreicher und außerdem ist der Warrior Anlasser ab Werk stärker ausgelegt. Solltet Ihr ein Chromcover für den original Anlasser erworben haben, könnt Ihr das bei dem Warrior Anlasser nicht weiter verwenden. Das passt nicht mehr.


Als erstes entfernt Ihr die Staubschutzkappe und löst das Anschlußkabel mit einem 10 er Maulschlüssel.
Als nächstes löst Ihr die beiden 5 mm Inbusschrauben, die den Flansch des Anlassers mit dem Motorblock verbinden.
Jetzt ist der Anlasser lose und kann vorsichtig aus der Verzahnung gezogen werden.
Nun könnt Ihr den Warrior Anlassen vorsichtig einsetzen. Achtet auf den richtigen Sitz im Starterritzel.
Setzt die Schrauben mit Loctite Schrauben - sicherung ein und zieht sie mit 7 Nm an.
So, jetzt muß nur noch das Starterkabel montiert und mit 5 Nm angezogen werden und fertig ist der Umbau. Kann jeder! Gruß W-SH.
 
  Top