Home
Forum!
News / Aktuell
Termine
Wir über uns
Nordwilder on Tour 1 / Videos
Nordwilder on Tour 2 / Videos
Ehrenmitglieder
Werkstatt 2008
Werkstatt 2007
Werkstatt 2006
Stammtische
Wildstar XV 1600
Cruiser Modelle
XV 1900 Roadliner 2006
Eure Meinung!
Info´s
Bilder / Andere Wilder
Andy Röhrig´s Bad Girl
Sergeant Tom
Luddi / Pegasus Parts
Stealthumbau / Black Metal
Turboumbau / Chr. Jesse
Custom Bikes / Hard Attack
Studien und Prototypen
Portraits
Tech. Tips
Diesel Technik allg.
Die Auspuffanlagen
Bilder / Berichte
Custombike 2007
Dänemark 2007
Wildstar Treffen Loreley 2007
Nordnordwilder Treffen 2006
Edersee Tour 2006
Custombike Messe 2006
Bastelecke
Geschichten
Bikes and Babes
Links
Wichtige Adressen
Kuriositäten
Gästebuch High Speed
Gästebuch Low PC
Impressum
 


Stammt die Stealth Technologie von Außerirdischen? Diese Frage bewegt die Menschheit schon seit den 80 er Jahren. Gerüchte zu Folge soll die Technologie von einem UFO stammen, dass 1947 bei Roswell in den USA abstürzte. Zahlreiche Autoren und angebliche Augenzeugen haben sich mit dem Thema befasst und Ihre Meinungen dazu abgegeben. ( wer sich in die Materie einarbeiten will, guckt hier: http://www.sciene-explorer.de/Stealth.htm )

Dies soll aber nicht unser Thema sein! Fakt ist auf jeden Fall, dass in den Geheimlaboren in den USA, diese Technik verfeinert und zum Einsatz gebracht wurde. Zugegeben, optisch sehen sie ja merkwürdig aus, die B 2, F 117 etc. wie sie alle heißen, haben aber alle den Vorteil, dass sie vom feindlichen Radar nicht entdeckt werden, deswegen werden sie auch Tarnkappenbomber genannt.

B 2
F 117
Sea Shadow

Von dieser Technik war Klaus so fasziniert, dass er seine Wildstar im gleichen Design auf die Straße bringen wollte. Es versteht sich von selbst, dass seine Wilde für Radaranlagen nicht unsichtbar ist, oder Klaus? Wäre ja geil! So, jetzt wollen wir Euch Klaus erstmal vorstellen.

Klaus ist verheiratet und hat eine Tochter.
Also, ein Typ wie du und ich, der noch Visionen hat und sie auch umsetzt.
Name: Klaus Peschek /  Metal
Fragen zur Stealth an: metalmaster@kabelmail.de  oder an mich, ich leite sie dann weiter.

Diejenigen die dies Jahr mit zum Edersee ( Starbikedays 2005 ) waren, konnten das gute Stück schon bewundern. Ein wirklich gelungender Umbau. Dies sah nicht nur ich so, deshalb wurde sie beim Bikecontest zum schönsten Moped gekürt. Nochmal herzlichen Glückwunsch, Klaus! Für alle diejenigen, die nicht das Glück hatten, dabei zu sein, hier ein paar Bilder, damit Ihr wisst, wovon wir reden.

Klaus schreibt zu seinem Umbau:

Zum Umbaubericht gibt es folgendes zu sagen.

Alles außer Motor, Rahmen, Räder, Gabelbrücken und Endtöpfe ist in Eigenarbeit hergestellt!

Liste der eigens hergestellten Teile:

1.Tank aus 1 mm Blech hergestellt.
2.Heckfender mit Seitenschürzen aus 2 mm Blech, bzw. 5mm Flacheisen hergestellt.
3.Frontfender aus 2 mm Blech.
4.  Lampe aus 1 mm Blech.
5. Gabelcover aus 2 Zoll Rohr und Gabelbrückencover aus 1 mm Blech.
6.Nummernschildhalter mit Rücklichtgehäuse aus 5 mm Flacheisen und 2 mm Blech.
7.Lenker aus 1 Zoll Rohr und zu einem Drittel geteilten 2 Zoll Rohr.
8.Sitzschale aus Polyesterharz und 6 Lagen Glasgewebe.
9.Sitzfläche aus Zellkautschuk.
10. Lackierung ist aus 2 K Strukturlack.
11.Hyperchargersturzen aus 2 1/2 Zoll Rohrbogen.
12.Fussrasten aus 5 mm Flacheisen.
13.Flammenrohre aus 4 Zoll Rohr und Rohrbögen ummantelt mit Hitzeschutzband aus Glasgewebe ( Rennsport )

Die Räder:

Vorderrad aus der ehemaligen Hinterradfege mit 130 / 90 16 er Metzeler, Hinterrad von Wheelspoint 8 J x 16 Zoll Felge mit 240 / 60 R 16 von Metzeler. Beide Felgen wurden Mattschwarz gepulvert.

Die Endtöpfe:

Supertrapp 2 Zoll. Beide Mattschwarz gepulvert.

Viele Grüße

Klaus ( Black Metal )

Wie man sieht, hat Klaus sich viel Arbeit gemacht, aber das war es auch wert!  Er hat Mut zur Individualität, Mut zum Besonderen bewiesen und das kann man gar nicht hoch genug bewerten. Schade nur, das Leute wie Klaus die Ausnahme sind und man lange suchen muß, bis man so tolle Jungs findet. Nun wollen wir uns noch bei Klaus für die Zusammenarbeit bedanken und Euch noch ein paar geile Bilder der Stealth zeigen.

 
  Top